Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen

Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen

Kaufleute im Gesundheitswesen sind in unseren Einrichtungen zuständig für die Planung und Organisation von Geschäftsabläufen und Leistungsprozessen. 

Zu ihren Aufgaben gehören auch die Leistungsabrechnung mit Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern, das betriebliche Finanz- und Rechnungswesen und die Bearbeitung von personalwirtschaftlichen Vorgängen. 

Darüber hinaus führen sie Kalkulationen durch, beschaffen und verwalten benötigte Materialien, Produkte und Dienstleistungen und wirken beim betrieblichen Qualitätsmanagement mit. 

Durch ihre Tätigkeit üben Kaufleute im Gesundheitswesen eine Schnittstellenfunktion innerhalb des Betriebes sowie zu anderen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens aus.

Die Ausbildung geht 3 Jahre.